Trinkwasser
 

Sierre-Energie

L’eau de boisson de la commune de Sierre provient de diverses sources d’approvisionnement. La plus importante est sans conteste le pompage de la Raspille qui fournit plus du 60% du volume nécessaire. Le solde provient des sources de Mollens, propriété de la commune de Sierre, et des achats d’eau aux communes avoisinantes, Salquenen, Venthône et Grône. A noter que le pompage de la Raspille est capable de couvrir la totalité des besoins sierrois. Ainsi, la commune achète de l’eau aux communes voisines dans un but d’utiliser au mieux les apports par gravité.

L'eau est stockée dans 5 réservoirs dont le plus grand à une capacitée de 4000 m3.

 

En cas de panne prolongée du pompage de la Raspille, il n’est pas possible, même en utilisant tous les surplus des communes voisines, de couvrir les besoins de la ville. En conséquence, Sierre projette la construction d’un nouveau pompage à l’est de Salquenen. Cette réalisation est effectuée en collaboration avec la commune de Salquenen.



Exploiter et surveiller par Sierre-Energie

L’entreprise Sierre-Energie distributrice d’électricité, de gaz ainsi que du multimédia dans la région sierroise est mandatée par la commune de Sierre pour exploiter et contrôler son réseau d’eau.

 

La ville ainsi que les villages de Noës et de Granges sont alimentés par le même réseau qui mesure 115 km et transporte 3 millions de m3 par an.

 

La dureté peut varier en fonction du lieu où l’on se trouve. En effet, à l’ouest du réseau, nous avons 17,3 degrés français tandis qu’à l’est nous mesurons 37 degrés français.

 

Afin de garantir une qualité respectant les prescriptions légales, le laboratoire cantonal analyse les prélèvements effectués par nos collaborateurs au rythme de :

 

- Une fois par mois, analyse bactériologique.

- Deux fois par année (printemps et automne), analyse chimique.

 

 

 

Sierre-Energie

Rue de l’Industrie 29

Case postale 842

3960 Sierre

 

027/451.19.19

 

Sierre-Energie

Service Eau & Energie de la ville de Sierre
Rue de l'industrie 29
3960 Sierre
Telefon: 0274511919
E-Mail: info@siesa.ch
http://www.sierre-energie.ch


Versorgte Gebiete

Datenerfassung:

Die hier publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von 1 Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Hingegen muss die einwandfreie Trinkwasserqualität jederzeit gegeben sein.
Ereignisse wie Verschmutzungen und deren Bewältigung werden unter "Allgemeine Beurteilung" inklusive den ergriffenen Massnahmen ausgewiesen. Wird eine Trinkwasserverschmutzung festgestellt, muss die Wasserversorgung die Konsumentinnen und Konsumenten unmittelbar informieren.

Sierre

Einzugsgebiet

Rive droite et gauche du Rhône

Allgemeine Beurteilung

Tous les échantillons examinés satisfaisaient aux exigences microbiologiques et chimiques de la législation alimentaire.


Mikrobiologische Messwerte


Aerobe mesophile Keime
Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/ml
 
Maximalwert
10 
KBE/ml
 
Durchschnittswert
10 
KBE/ml
Höchstwerte und weitere Infos

Enterokokken
Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

E.coli
Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

Chemische Messwerte


Gesamthärte
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
18.2 
°fH
 
Maximalwert
35 
°fH
 
Durchschnittswert
26 
°fH
Höchstwerte und weitere Infos

Kalzium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
55.4 
mg/l
 
Maximalwert
121.3 
mg/l
 
Durchschnittswert
88 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Natrium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
0.7 
mg/l
 
Maximalwert
14.5 
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Magnesium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
10.9 
mg/l
 
Maximalwert
35.1 
mg/l
 
Durchschnittswert
22 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Nitrat
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1.6 
mg/l
 
Maximalwert
10.7 
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Temperatur
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
°C
 
Maximalwert
15 
°C
 
Durchschnittswert
 
°C
Höchstwerte und weitere Infos

Kalium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
0.3 
mg/l
 
Maximalwert
1.8 
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Eisen
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
0.5 
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Mangan
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Chlorid
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
0.2 
mg/l
 
Maximalwert
20.9 
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Sulfat
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
0.2 
mg/l
 
Maximalwert
152.5 
mg/l
 
Durchschnittswert
 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

pH
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
7.7 
Zahl
 
Maximalwert
Zahl
 
Durchschnittswert
 
Zahl
Höchstwerte und weitere Infos

Oxidierbarkeit
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1.1 
mg KMnO4/l
 
Maximalwert
1.4 
mg KMnO4/l
 
Durchschnittswert
 
mg KMnO4/l
Höchstwerte und weitere Infos

Leitfähigkeit
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
362 
uS/cm
 
Maximalwert
647 
uS/cm
 
Durchschnittswert
 
uS/cm
Höchstwerte und weitere Infos

Herkunft des Wassers


Herkunft
Aus Quellen
30 
%
 
Aus Grundwasser
70 
%

Aufbereitung von Quellwasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen




2018 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam