Trinkwasser
 

WVG Schlierbach

Die Wasserversorgungsgenossenschaft Schlierbach plant und betreibt die Wasserversorgung.

Sie projektiert, erstellt und unterhält die erforderlichen Versorgungsanlagen.

In jedem Fall übt der Gemeinderat die Aufsicht über die öffentliche Wasserversorgung

aus.



Eckdaten

Die Wasserversorgungsgenossenschaft versorgt ca. 830 Personen und um die 1'100 Grossvieheinheiten. Dies mittels Leitungsnetz von ungefähr 10km.

WVG Schlierbach


Feldstrasse 6
6231 Schlierbach
Telefon: 079/7829121

Datenerfassung:

Die hier publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von 1 Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Hingegen muss die einwandfreie Trinkwasserqualität jederzeit gegeben sein.
Ereignisse wie Verschmutzungen und deren Bewältigung werden unter "Allgemeine Beurteilung" inklusive den ergriffenen Massnahmen ausgewiesen. Wird eine Trinkwasserverschmutzung festgestellt, muss die Wasserversorgung die Konsumentinnen und Konsumenten unmittelbar informieren.

Schlierbach, Etzelwil

Einzugsgebiet

Quellwasser aus dem Gebiet Hallmatten und Kaltbrunnen

Allgemeine Beurteilung

Alle untersuchten Proben entsprachen den mikrobiologischen und chemischen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung. Die Wasserprobe wurde ab Quelle Kaltbrunnen und ab Quelle Hallmatten am 26.03.2020 entnommen. Diese Proben wurden auf Rückstände von Pflanzenschutzmittel geprüft.


Mikrobiologische Messwerte


Aerobe mesophile Keime

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/ml
 
Maximalwert
KBE/ml
 
Durchschnittswert
KBE/ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Enterokokken

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

E.coli

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chemische Messwerte


Gesamthärte

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
30.3 
°fH
 
Maximalwert
24 
°fH
 
Durchschnittswert
27.1 
°fH
Höchstwerte und weitere Infos

 

Kalzium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
91 
mg/l
 
Maximalwert
117 
mg/l
 
Durchschnittswert
104 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Magnesium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
3.1 
mg/l
 
Durchschnittswert
3.05 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Nitrat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
6.9 
mg/l
 
Maximalwert
11 
mg/l
 
Durchschnittswert
8.9 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorid

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1.2 
mg/l
 
Maximalwert
2.2 
mg/l
 
Durchschnittswert
1.8 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Sulfat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
8.8 
mg/l
 
Maximalwert
8.5 
mg/l
 
Durchschnittswert
8.6 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Hydrogencarbonat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
273 
mg/l
 
Maximalwert
353 
mg/l
 
Durchschnittswert
313 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Trübung

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
TE/F
 
Maximalwert
 
TE/F
 
Durchschnittswert
<0.2 
TE/F
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorothalonil-Sulfonsäure R417888

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
<0.010 
µg/l
 
Maximalwert
 
µg/l
 
Durchschnittswert
<0.01 
µg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorothalonil-Sulfonsäure R471811

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
<0.050 
µg/l
 
Maximalwert
 
µg/l
 
Durchschnittswert
<0.05 
µg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Herkunft des Wassers


Herkunft
Aus Quellen
100 
%
 
Aus Grundwasser
%
 
Aus Seewasser
%
 
Zugekauftes Wasser
%

Aufbereitung


Das Trinkwasser wird nicht aufbereitet.





2018 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam