Trinkwasser
 

Gemeindewerke Pfäffikon ZH

Das Trink- und Brauchwasser von Pfäffikon stammt einerseits aus eigenen Quellen und aus Grundwasser, andererseits via Gruppenwasserversorgung Zürcher Oberland GWVZO aus dem Zürichsee.

 

Unser Quell- und Grundwasser

 

Etwa 80% unseres Trink- und Brauchwassers gewinnen wir aus gemeindeeigenen Quellen und Grundwasser. Dieses Wasser ist in einem ausgezeichneten Zustand und genügt bereits den strengen hygienischen Anforderungen des Gesetzgebers.

 

Aus prophylaktischen Gründen bestrahlen wir das Wasser der Quellfassungen Bosshardt und Tobel sowie das Grundwasser der Pumpwerke Egli, Geemis, Mettlen und Auslikon zusätzlich mit ultraviolettem Licht. Dabei werden Mikroorganismen und Viren eliminiert, ohne dass sich die chemische Zusammensetzung des Wassers verändert.

 

Weitere Aufbereitungen des Quell- und Grundwassers sind in den Anlagen der Wasserversorgung Pfäffikon nicht erforderlich.

 

 



Gemeindewerkewerke Pfäffikon ZH

Fremdwasserbezug

 

Das eigene Quell- und Grundwasser reicht nicht aus, um den Wasserbedarf der Bevölkerung und der Industrie vollständig zu decken. Etwa einen Fünftel des Wassers bezieht Pfäffikon aus dem Zürichsee.

 

Schon seit 1959 ist Pfäffikon Mitglied der Gruppenwasserversorgung Zürcher Oberland GWVZO. Diese Gesellschaft betreibt in Stäfa am Zürichsee ein Seewasserwerk. Mittels Pumpen und Rohwasserförderleitungen transportiert die GWVZO dieses Wasser auch ins Zürcher Oberland. Wir Pfäffiker trinken also auch Wasser aus dem Zürichsee.

 

Mehr erfahren über die Wasserversorgung in Pfäffikon

 

In einer Broschüre haben wir noch weit mehr Wissenswertes über unsere Wasserversorgung zusammengetragen. Sie können die Broschüre in gedruckter Form bei uns beziehen.

 

Gemeindewerke Pfäffikon ZH


Schanzweg 2
8330 Pfäffikon
Telefon: 044 952 53 54
E-Mail: info@gwpzh.ch
http://www.gwpzh.ch


Versorgte Gebiete

Datenerfassung:

Die hier publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von 1 Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Hingegen muss die einwandfreie Trinkwasserqualität jederzeit gegeben sein.
Ereignisse wie Verschmutzungen und deren Bewältigung werden unter "Allgemeine Beurteilung" inklusive den ergriffenen Massnahmen ausgewiesen. Wird eine Trinkwasserverschmutzung festgestellt, muss die Wasserversorgung die Konsumentinnen und Konsumenten unmittelbar informieren.

Gemeindegebiet Pfäffikon ZH

Einzugsgebiet

Gemeindegebiet Pfäffikon ZH, Weiler Wilhof-Sennhof (Gemeinde Russikon)

Allgemeine Beurteilung

Alle untersuchten Proben entsprachen den mikrobiologischen und chemischen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung. nn = nicht nachweisbar


Mikrobiologische Messwerte


Aerobe mesophile Keime

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
 
KBE/ml
 
Maximalwert
46 
KBE/ml
 
Durchschnittswert
 
KBE/ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Enterokokken

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

E.coli

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chemische Messwerte


Gesamthärte

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
22.7 
°fH
 
Maximalwert
37 
°fH
 
Durchschnittswert
29.9 
°fH
Höchstwerte und weitere Infos

 

Kalzium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Natrium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Magnesium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Nitrat

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
7.6 
mg/l
 
Maximalwert
24.3 
mg/l
 
Durchschnittswert
15.95 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Temperatur

Messungen
12 
Anzahl
 
Minimalwert
8.5 
°C
 
Maximalwert
18 
°C
 
Durchschnittswert
13.25 
°C
Höchstwerte und weitere Infos

 

Kalium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Eisen

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Mangan

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorid

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
17.2 
mg/l
 
Maximalwert
29.7 
mg/l
 
Durchschnittswert
23.45 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Sulfat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
11.8 
mg/l
 
Durchschnittswert
7.4 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Fluorid

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Hydrogencarbonat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

pH

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
7.3 
Zahl
 
Maximalwert
8.1 
Zahl
 
Durchschnittswert
7.7 
Zahl
Höchstwerte und weitere Infos

 

DOC

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Trockenrückstand

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Spektraler Absorptionskoeffizient

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1/m
 
Maximalwert
1/m
 
Durchschnittswert
1/m
Höchstwerte und weitere Infos

 

Färbung

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
Text
 
Maximalwert
Text
 
Durchschnittswert
Text
Höchstwerte und weitere Infos

 

Oxidierbarkeit

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg KMnO4/l
 
Maximalwert
mg KMnO4/l
 
Durchschnittswert
mg KMnO4/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Leitfähigkeit

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
402 
uS/cm
 
Maximalwert
689 
uS/cm
 
Durchschnittswert
545.5 
uS/cm
Höchstwerte und weitere Infos

 

Trübung

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
TE/F
 
Maximalwert
TE/F
 
Durchschnittswert
TE/F
Höchstwerte und weitere Infos

 

Herkunft des Wassers


Herkunft
Aus Quellen
21.24 
%
 
Aus Grundwasser
61.72 
%
 
Zugekauftes Wasser
17.04 
%

Aufbereitung von Quellwasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen

Aufbereitung von Grundwasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen

Aufbereitung von Seewasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen




2018 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam