Trinkwasser
 

Wasserversorgung Schöniberg

Die Wasserversorgung Schöniberg versorgt die Dörfer Lüterswil, Gächliwil und Aetigkofen mit Trinkwasser.

Das Wasser von wird von den Grabenöliquellen und der Moosquelle zum Pumpwerk Grabenöli geleitet und von dort aus in das Reservoir auf dem Schöniberg gepumpt.

 



Die WV Schöniberg ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband mit Sitz in Lüterswil. Ihre Organe sind:

- die Verbandversammlung (Hauptversammlung) ist das oberste Organ. Sie besteht aus den Stimmberechtigten der angeschlossenen Dörfer

- der Vorstand hat 7 Mitglieder wird von den angeschlossenen Gemeinden Lüterswil-Gächliwil und Buchegg gewählt: 3 Lüterswil, 2 Gächliwil, 2 Aetigkofen

- der Brunnenmeister wird von der Verbandsversammlung gewählt

 

Wasserversorgung Schöniberg


Aetigkofenstrasse 29
4584 Gächliwil
Telefon: 41323512556
E-Mail: beat.wehrle@weissappetito.com

Datenerfassung:

Die hier publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von 1 Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Hingegen muss die einwandfreie Trinkwasserqualität jederzeit gegeben sein.
Ereignisse wie Verschmutzungen und deren Bewältigung werden unter "Allgemeine Beurteilung" inklusive den ergriffenen Massnahmen ausgewiesen. Wird eine Trinkwasserverschmutzung festgestellt, muss die Wasserversorgung die Konsumentinnen und Konsumenten unmittelbar informieren.

Lüterswil Gächliwil Aetigkofen

Allgemeine Beurteilung

Alle untersuchten Wasserproben entsprachen mit Ausnahme eines Abbauprodukts des Pestizids Chlorothalonil den mikrobiologischen und chemischen Anforderungen der TBDV (eidg. Verordnung über Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bädern und Duschanlagen, SR 817.022.11). Der Chlorthalonil-Metabolit R417811, liegt mit 0.12 µg/Liter leicht über dem Höchstwert von 0.1 ug/Liter der TBDV. Da dieser Wert in der Messungenauigkeit (+- 0.04 µg/Liter) liegt, wird unser Trinkwasser von der Lebensmittelkontrolle nicht beanstandet. Unser Trinkwasser kann, gemäss dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) ohne Gefahr konsumiert werden. Mikrobiologische Analyse durch Lebensmittelkontrolle Kanton Solothurn, Probenahme 15. April 2020, letzter Niederschlag 28. März 2020. Chemische Analyse durch Bachema AG, Analytische Laboratorien, 15. November 2019, Probenahme durch Lebensmittelkontrolle Kanton Solothurn 7. November 2019 Analyse der Abbauprodukte des Pestizids Chlorothalonil durch Bachema AG, Analytische Laboratorien, 21. April 2020. Probenahme durch Lebensmittelkontrolle Kanton Solothurn 15. April 2020, letzter Niederschlag 28. März 2020.


Mikrobiologische Messwerte


Aerobe mesophile Keime

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
<4 
KBE/ml
 
Maximalwert
10 
KBE/ml
 
Durchschnittswert
<4 
KBE/ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Enterokokken

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
nn 
KBE/100ml
 
Maximalwert
nn 
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
nn 
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

E.coli

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
nn 
KBE/100ml
 
Maximalwert
nn 
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
nn 
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chemische Messwerte


Gesamthärte

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
29 
°fH
 
Maximalwert
34 
°fH
 
Durchschnittswert
31 
°fH
Höchstwerte und weitere Infos

 

Kalzium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
62 
mg/l
 
Maximalwert
82 
mg/l
 
Durchschnittswert
69 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Natrium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
3.9 
mg/l
 
Maximalwert
6.0 
mg/l
 
Durchschnittswert
5.2 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Magnesium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
32 
mg/l
 
Maximalwert
35 
mg/l
 
Durchschnittswert
33 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Nitrat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
21 
mg/l
 
Maximalwert
24 
mg/l
 
Durchschnittswert
22 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Kalium

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1.1 
mg/l
 
Maximalwert
1.4 
mg/l
 
Durchschnittswert
1.2 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Eisen

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
mg/l
 
Maximalwert
 
mg/l
 
Durchschnittswert
<0.005 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Mangan

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
mg/l
 
Maximalwert
 
mg/l
 
Durchschnittswert
<0.005 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorid

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
17 
mg/l
 
Durchschnittswert
12 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Sulfat

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
11 
mg/l
 
Maximalwert
15 
mg/l
 
Durchschnittswert
13 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Fluorid

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
mg/l
 
Maximalwert
 
mg/l
 
Durchschnittswert
0.10 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

pH

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
7.36 
Zahl
 
Maximalwert
7.66 
Zahl
 
Durchschnittswert
7.52 
Zahl
Höchstwerte und weitere Infos

 

DOC

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
0.16 
mg/l
 
Maximalwert
0.27 
mg/l
 
Durchschnittswert
0.20 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Leitfähigkeit

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
546 
uS/cm
 
Maximalwert
641 
uS/cm
 
Durchschnittswert
580 
uS/cm
Höchstwerte und weitere Infos

 

Trübung

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
<0.1 
TE/F
 
Maximalwert
0.3 
TE/F
 
Durchschnittswert
 
TE/F
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorothalonil-Sulfonsäure R417888

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
µg/l
 
Maximalwert
 
µg/l
 
Durchschnittswert
<0.02 
µg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Chlorothalonil-Sulfonsäure R471811

Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
µg/l
 
Maximalwert
 
µg/l
 
Durchschnittswert
0.12 
µg/l
Höchstwerte und weitere Infos

 

Herkunft des Wassers


Herkunft
Aus Quellen
100 
%

Aufbereitung


Das Trinkwasser wird nicht aufbereitet.





2018 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam